Mini-Zwiebelbrote

Heute habe ich Mini-Zwiebelschinkenbrote gebacken und mit Ajoli oder Creme french

schmecken sie einfach yammi  🙂

Mini-Zwiebelbrot

Zutaten:

200 gr Zwiebeln / 3 Scheiben gekochten Schinken / 1 Eßl.Öl / schwarzer Pfeffer / 100 gr. Butter /      250 gr.Mehl / 2 Tel.Backpulver / 2 Eier / 200 gr. Schmand
Außerdem:12 Förmchen von je ca. 100 ml Inhalt

Zubereitung:

Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden,den Schinken in Würfel schneiden und in Öl andünsten mit Salz und Pfeffer nach belieben würzen.
Die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen.
In der zwischen Zeit den Schmand mit 1 geh. Tel. Salz und den zwei Eiern schaumig schlagen.
Die geschmolzene Butter zufügen und die Zwiebelmasse zufügen,alles gut vermengen.
Nun das Mehl mit dem gemischten Backpulver zügig unterrühren.
Den Teig auf zwölf Förmchen verteilen und bei 180 Grad Umluft 25 min.backen.

Werbeanzeigen

4 Antworten zu “Mini-Zwiebelbrote

  1. Das sieht aber lecker aus. Duftet bestimmt auch gut.
    Hier kocht und werkelt der Dosi gerne, Dosinchen muss dann immer das Chaos danach beseitigen 🙄

    Backen könnte Dosinchen aber auch mal wieder … die Zeit die Zeit 😉

    Stumper
    Felix, Shadow & Ernie

    • Warm schmeckt es am besten,kalt mochte es Dosi hier dann
      nicht mehr so 😳
      Doch als es warm war und sie sich das Schmackofatz drauf schmierte hörten wir auch nur mmmh,oh,mmmh…lecker 😉

      LG-Monty

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s